Eindrücke vom 4. Barcamp Stuttgart #bcs4

Dieses Wochenende war es wieder soweit: das 4. Barcamp Stuttgart fand im Literaturhaus der MFG auf dem Bosch-Areal statt. Schon die Warm-Up Veranstaltung  im eher notgedrungen hierfür gewählten Steigenberger Graf Zeppelin Hotel war trotz kleiner Engpässe beim Essen ein gelungener Auftakt mit vielen netten Begegnungen.

Die Mischung an web-affinen Menschen welche sich hier als Privatpersonen tummeln macht den wesentlichen Reiz eines Barcamps aus. Wer auch immer ein Thema rund ums Internet hat wird hier ein Publikum und neue Anregungen dazu finden. Mann muss kein Geek sein um hier zu glänzen, sondern einfach zu seinem „Ding“ etwas sagen können was die anderen Barcamp-Besucher interessiert.

Ohne Firma,Titel dafür mit einem obligatorischen „Du“ für Jede(n) fällt es leicht Kontakte jenseits von Hierarchien zu knüpfen, sich auszutauschen und wirklich nicht nur über den Tellerrand der eigenen Unternehmung- sondern gleich in völlig neue Kochtöpfe zu schauen. Die Mischung macht es und das Rezept wird hier beim Kochen geschrieben – so möchte ich die Session-Planung und die Spontanität eines Barcamps einem Außenstehenden beschreiben.

Barcamp Stuttgart: Vorträge Für Noobs, Geeks und Normalos

Die Vorträge beim Barcamp sind thematisch und vom Anspruch viel weiter gestreut als bei Fachkongressen, sodass sowohl Einsteiger als auch Profis immer etwas passendes für sich finden. Vom Nerd-Spielzeug, über Arbeitswelt, Ökonomie, Webdesign, Frameworks, Startups, persönliche Erfahrungen, Kunst und Kultur… bis zur geselligen Runde beim Werwolf-Spiel oder einer Outdoor-Session kann man mit allem rechnen.

Hier erwartet den Teilnehmer das Unerwartete. Wer sich darauf einlässt wird garantiert inspiriert und mit vielen neuen Kontakten und Ideen nach zwei Tagen wieder nach Hause fahren.

Mir hat es mehr als nur Spaß gemacht, leider konnte ich nicht die ganze Zeit teilnehmen. Jan Theofel als Organisator und die vielen Sponsoren des Barcamps Stuttgart  haben dieses Jahr auf jeden Fall eine tolle Veranstaltung ermöglicht und ich bin sicher das nächste Mal wieder dabei.

 

Barcamp Stuttgart Session mit Alexander Talmon #bcs4